Hintergründe

falter01 kleinWas ist Biodiversität? Wer stellt die Rote Liste bedrohter Arten zusammen? Planetare Grenzen?

Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie hier. Die Rubrik wird Stück für Stück erweitert.

Was ist die IPBES?

lupeDie Intergovernmental Science-Policy Platform on Biodiversity and Ecosystem Services (IPBES) ist ein unabhängiges zwischenstaatliches Gremium, das 2012 von 100 Mitgliedstaaten der UN gegründet wurde und auch als Biodiversitätsrat bezeichnet wird. Die IPBES dient als Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Politik und fördert die Integration von Fachexpertise in die Arbeits- und Entscheidungsprozesse von Regierungen, Organisationen und Zivilgesellschaft, wenn es um Fragen der Erhaltung und nachhaltigen Nutzung biologischer Vielfalt geht.

Wie funktioniert die IPBES?

Mittlerweile sind dem IPBES 132 Staaten angeschlossen, deren Repräsentanten der Vollversammlung (Plenary) angehören. Das Büro des Biodiversitätsrates und dessen Vorsitzender, Sir Robert Watson, werden wiederum von dem Multidisciplinary Expert Panel (MEP) unterstützt, dem je fünf Experten aus jeder der fünf UN-Regionen angehören, die alle wissenschaftlichen und technischen Funktionen von IPBES überwachen. Darüber hinaus nehmen eine große Anzahl von Wissenschaftlern, NGOs und zivilgesellschaftlichen Gruppierungen als Beobachter an dem formellen IPBES-Prozess teil.

Was genau tut die IPBES?

Mit diesem umfangreichen, offenen Beteiligungsprozess soll eine interdisziplinäre,  unabhängige Expertise zum Thema Biodiversität sichergestellt werden, die den aktuellen Wissensstand festhält und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich macht. Auf Basis dieses Wissens werden Gutachten und Berichte erstellt, Politik beraten, Kompetenzen und Know How vermittelt und die Kommunikation und öffentliche Debatte um das Themas befördert.

IPBES WebseiteIPBES Webseite

Insektensterben
Biodiversität – Alles so schön bunt hier
Plastik
Planetare Grenzen
Sustainable Development Goals SDG
IUCN Rote Liste
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok